FDP Hameln-Pyrmont

Busfahrplan wieder aufnehmen!

„Mit  Beginn des Schulunterrichtes für die Abschlussklassen muss der komplette Linienverkehr der Busse wieder aufgenommen werden. Der Ferienfahrplan muss wieder vollständig außer Kraft gesetzt werden.“ Dies fordert die FDP-Kreistagsfraktion.

Die Schulbusse werden nicht nur für die wenigen Schülerinnen und Schüler benötigt, sondern sind für viele Dorfbewohner im Landkreis Hameln-Pyrmont die notwendige und einzige Möglichkeit, ihr Dorf zu verlassen. Nur wenn der reguläre Linienverkehr mit den Schulbussen fährt, können Dorfbewohner mit dem ÖPNV zu Therapien, Ärzten, Friseuren oder anderen wichtigen Terminen gelangen.

Wenn der reguläre Ferienplan gilt, können sich die Betroffenen mit ihren Terminen rechtzeitig darauf einrichten und die Termine außerhalb der Ferien vereinbaren. Dies war jedoch wegen der plötzlichen Schulschließungen und dem plötzlichen Beginn des Coronafahrplanes  nicht möglich.  Für viele drängen sich notwendige Termine . Daher ist eine selektive Aufnahme des Busverkehres nicht ausreichend. Es blieben dann einige Dörfer weiterhin ohne Anschluss des öffentlichen Nahverkehres.